• No products in the cart.
  • No products in the cart.

Aktuelles

Aktuelles Kemetner

Instagram

Kemetner Instagram

Facebook

Facebook Kemetner

Was bisher geschah . . .

erstmals erwähnt

1641

Unser Weingut wurde 1641 erstmals urkundlich im Taufbuch der Pfarre Etsdorf erwähnt.

Vinitor von Etsdorf

1666

Johannes Kemetner wird am Stammhaus als ``Vinitor von Etsdorf`` genannt!

Eröffnung des Heurigenlokals

1983

Bis 1995 diente unser jetziger Verkostungskeller als uriges Heurigenlokal in der Etsdorfer Kellergasse.

Top 100 Gault Millau

1991

1991 gelang es uns erstmals in die Gault Millau Top 100 zu gelangen.

Umstellung auf BIO

2008

Da uns die Arbeit im Einklang mit der Natur schon immer wichtig war, haben wir uns 2008 dazu entschieden offiziell nach den Grundsätzen des biologisch-organischen Anbaus zu arbeiten.

Biologisch zertifiziert

2011

Nach einer dreijährigen Umstellungsphase können wir uns seit 2011 offiziell als bio-zertifiziertes Weingut bezeichnen.

kamptal

Das Kamptal

Das Zuhause unserer Trauben

Namensgeber des Kamptals ist der Fluss Kamp, Hauptort ist Österreichs größte Weinstadt Langenlois – und mit 3.907 Hektar Rebfläche ist das Kamptal eines der erfolgreichsten Weinbaugebiete Österreichs. Die Bezeichnung Kamptal DAC steht für Weine aus Grünem Veltliner oder Riesling, entweder vom klassisch-mittelgewichtigen Typ oder als kraftvoll-trockene Reserve. Klimatisch macht sich im Kamptal die Dynamik zwischen dem heißen, pannonischen Becken im Osten und dem kühlen Waldviertel im Nordwesten bemerkbar. Das Spiel zwischen der Hitze am Tag und den eher zurückhaltenden Nachttemperaturen verleiht den Trauben große Aromafinesse und eine lebendige Säure.